Termine Fortbildung

Institut für Naturheilkunde

Alle Angebote für Fortbildungen im Jahr 2021

Akupunktur – Aufbaukurs

Modul 1: 12./13. März 2021
Modul 2: 04./05. Juni 2021
Modul 3: 12./13.November 2021

Fr:  10.00 – 16.00 Uhr
Sa:  9:00 – 15:00 Uhr

Teilnehmer:
Heilpraktiker, HpA mit Grundkenntnissen Akupunktur

Modul 1

Anatomische und physiologische Grundlagen in Theorie und Praxis sowie ein kurzer geschichtlicher Abriss sind Gegenstand des ersten Moduls der Craniosacralen Osteopathie.Die Einführung in die Arbeit am Craniosacralen System widmet sich der Liquorzirkulation und ihres Einflusses auf den menschlichen Körper und dem Zusammenspiel von Diaphragmen und Hirn-/ Rückenmarkshäuten.

Dieser Kurs baut auf vorhandene Kenntnisse in der TCM auf.
Die Ausbildung bietet in der vorgestellten Kombination erstmalig eine Auseinandersetzung nicht nur mit der traditionellen, klassischen, chinesischen Medizin, sondern sie wird noch ergänzt durch andere Akupunkturmethoden.

Die Anwendung dieser Methoden setzt ein fundiertes Wissen für eine erfolgreiche Behandlung voraus. Wir setzen für diesen lebenslangen Lernprozess den Grundstein.

Bei Nachweis von Vorkenntnissen ist es möglich an dem Aufbaukurs teilzunehmen. Zur Erlangung eines Zertifikats des VHD e.V. benötigen Sie 100 Unterrichtsstunden.

Modul 6

Wiederholung: Syndromlehre – pathogene Faktoren
Moxibution in der TCM
Kinder in der Akupunktur
Leitbahn und Punkte wiederholen
Einführung Kräuterlehre TCM
Nadeln – Techniken trainieren
Therapiekonzepte nach Disharmoniemustern erkennen, erarbeiten und nadeln
(Patienten stehen zur Verfügung )

Modul 7

Lunge in der Syndromlehre
Spezielle Krankheitslehre und Krankheitsbilder erkennen, ausarbeiten:
Bewegungsapparat und Obere Extremität
Bewegungsapparat und Untere Extremität
Kleine Prüfung

Modul 8

Weitere Disharmoniemuster in der Syndromlehre
Sondermeridiane – Gürtelgefäß
Spezielle Krankheitslehre und Krankheitsbilder erkennen, ausarbeiten:
Neurologie
HNO und Atemwege
Gynäkologie und Urologie
Komplexe Akupunktursysteme nach Bernot
Fallbeispiele und Übungen

Referent

HP Maren Schmidt
Heilpraktikerin

Kosten

320,00 € (inkl. Material und Essen)

 

 

ARBEITSKREIS IRIDOLOGIE

23. März 2021
19. Oktober 2021

16:00 – 20:00 Uhr

Teilnehmer:
Heilpraktiker, HpA mit Grundkenntnissen Iridologie

Die Iridologie ist eine interessante und immer wieder faszinierende diagnostische Methode. Um diese zu nutzen, bedarf es viel Erfahrung und einem intensiven Training. In diesem Arbeitskreis möchten wir diese Fähigkeiten weiterentwickeln und uns im kollegialen Austausch beraten.

Neben der Vermittlung von theoretischen Kenntnissen, steht auch die praktische Übung am Irismikroskop im Mittelpunkt.

Inhalte

  • Wiederholung der Grundlagen
  • Übungen  anhand von Irisbildern

  • Organbilder: Bewegungsapparat (März), Kopfbereich (Oktober )

  • Arbeit am Irismikroskop

Referent

HP Maren Schmidt
Heilpraktikerin

Cornelia Kühn
Heilpraktikerin

Kosten

100,00 € pro Kurs
inkl. Skript und Essen

 

Homöopathie
am Donnerstag

20. April 2021
10. Juni 2021
23. September 2021
11. November 2021

16:00 – 20:00 Uhr

Anmeldung:
Eine Anmeldung ist dringend erforderlich.

Teilnehmer:
Heilpraktiker, HpA, Interessierte

Dass Homöopathie spannend sein kann, zeigt uns an diesen Abenden Annette Beese. Verschiedene Arzneimittelbilder, interessante Fälle und Lösungsansätze werden in diesem Workshop vermittelt.

Für Anfänger und Fortgeschrittene geeignet.

Der Kurs baut sich so auf, dass zu Beginn ein theoretischer Teil zu Wissensvermittlung steht und im zweiten Teil einzelne Mittel besprochen werden.

Referent

Annette Beese
Homöopatin

 

Kosten

115,- €  pro Teil
Vorteilsangebot:

Bei Buchung aller vier Kurse 400,-€

 

Ayurvedischer  Massage-Therapeut

25.-26. September 2021
20.-21. November 2021

10:00 – 17:00 Uhr

Teilnehmer:
Heilpraktiker, HpA, Interessierte

Ayurveda ist eine der ältesten ganzheitlichen Behandlungsformen der Welt, steht für Harmonie von Körper, Geist und Seele. Im Mittelpunkt der ayurvedischen Be­trachtungsweise steht die Konstitution des Menschen mit seiner körperlichen und mentalen Einzigartigkeit. Das komplexe System der Behandlungsmethoden dient der Prävention und Heilung, um den Menschen wieder in Einklang mit sich und der Natur zu bringen.

Mit vergleichsweise einfachen naturheilkundlichen Mitteln wie Ernährung, Massagen, ausleitenden Verfahren und Anwendung pflanzlicher und mineralischer Mittel kann das erreicht werden. Wir vermitteln Ihnen mit dieser intensiven Ausbildung das Wis­sen und die Fähigkeiten, akute und chronische Krankheiten effektiv und schonend zu behandeln und in Ihre Heilpraxis zu integrieren.

Modul 1:

  • Elementenlehre
  • Tri – Dosha-Lehre
  • Vorbereitung und Ablauf einer Massage
  • Padaphyanga ( Fußmassage )
  • Shirobhyanga ( Kopfmassage)
  • Mukabhyanga (Gesichtsmassage)

Modul 2:

  • Kräuter- und Ölkunde
  • Abhyanga (Ganzkörperölmassage)
  • Jambira Pinda Sweda – Kräuterstempelmassage

Referent

Maren Schmidt
Heilpraktikerin, ausgebildete Ayurvedamasseurin
Heilpraktikerin, Lehrbeauftragte des VHD e.V.

 

Kosten

290,-€ pro Modul
inkl. Skript und Material

 

 

NOTFALLSEMINAR – ein Muss !

27. November 2021

10:00 – 17:00 Uhr

Anmelde-Info:
Anmeldung bis 01. Okt 2021
min. 8 Teilnehmer

Teilnehmer:
Heilpraktiker, HpA, Therapeuten

Die DDH hat im Rahmen der Qualitätssicherung beschlossen, dass Heilpraktiker alle 2 Jahre ein Notfallseminar absolvieren müssen!

Notfalltraining für Heilpraktiker
Bei der Behandlung der Anaphylaxie gibt es einen verbindlichen Behandlungsstandard für Heilpraktiker – dieser wird ausführlich vorgestellt und geübt!

Inhalt:

  • Störungen von Herz, Kreislauf und Atmung
  • Entstehung und Behandlung des Anaphylaktischen Schocks
  • Notfallapotheke bzw. Notfalltasche für die HP-Praxis mit Infusionskunde
  • Notfallmedikamente, deren Einsatzgebiet und Wirkungsspektrum

Praxisteil:

  • Die verschiedenen Lagerungsarten von Notfallpatienten
  • Sichere Diagnostik für den Notfall
  • Herz-Lungen-Wiederbelebung
  • Das Anlegen eines sicheren i.v.-Zugangs (nicht nur für den Notfall)

Die Kursteilnehmer können Notfalltaschen und ähnliches zur Durchsicht mitbringen.

Hinweis:
Für den Erhalt eines DDH-Zertifikates ist ein gültiger Nachweis über die Teilnahme an einem Erste-Hilfe-Kurses vorzulegen.

Referent

Marcel Dittmar
Rettungsassistent

Kosten

150,00 €

 

Termine zu Fachfortbildungen des VDH e.V. Thüringen

Fachfortbildung
die „süße“ Pflicht

Als wichtiger Bestandteil einer sinnvollen und notwendigen Qualitätssicherung ist eine kontinuierliche und qualifizierte Fachfortbildung unerlässlich.

Um den Verbraucherschutzforderungen der Politik und öffentlicher Institutionen nach einer dokumentierbaren Qualitätssicherung nachzukommen, haben wir das „Fortbildungszertifikat für Heilpraktiker“ geschaffen, das von jeder Heilpraktikerin / jedem Heilpraktiker durch entsprechende Fortbildungsmaßnahmen erworben werden kann.

Das Fortbildungszertifikat ist eine Möglichkeit durch den dokumentieren Nachweis der Teilnahme an anerkannten Fachfortbildungen, die Forderungen der Qualitätssicherung zu erfüllen und somit unseren Berufsstand weiter zu sichern.

FACHFORTBILDUNG DES VDH E.V. THÜRINGEN 2018

kostenlos für Mitglieder des VDH e.V.
25,00 € Nichtmitglieder bzw. 10,00 € HpA

20.03.2021 | 10:00 – 15:00 Uhr

Teil1:
Naturheilkundliche Therapievorschläge bei Hauterkrankungen am Bsp. von Rosacea und perioraler Dermatitis!

(mit freundlicher Unterstützung der Firma Köhler)

Teil 2:
Phytoöstrogene, Phytohormone, bioidentische Hormone und SERM!!
Was ist was, was macht Sinn und was setzt man wogegen naturheilkundlich ein?

(Mit freundlicher Unterstützung der Fa. Apomedica)

Referent

Dr. Oliver Ploss

16.10.2021 | 10:00 – 15:00 Uhr

Der Einsatz von Mikronährstoffen bei chronischen Erkrankungen, Stress und Burnout

Mit freundlicher Unterstützung der Fa. Kyberg Vital

Wir sind für Sie da

 

Gern können Sie mit uns einen Termin vereinbaren. Wir freuen uns Sie in unser Praxis begrüßen zu dürfen.

Terminvereinbarung unter  0361 / 211 52 88

 

Adresse

Hier erreichen Sie uns

Institut für Naturheilkunde GbR

Kleine Arche 1

99084 Erfurt

03 61 / 211 52 88

Mail: info@heilpraktikerschule-erfurt.de

Sprechzeiten

Unsere Naturheilpraxis

Mo 8.30 - 17.00 Uhr

Di 8.30 - 17.00 Uhr

Mi - geschlossen

Do  8.30 - 17.00 Uhr

Fr  8.30 - 17.00 Uhr

Termine nur nach telefonischer Vereinbarung